Charles Girardier

Lebendiges spirituelles Erbe

Handwerkskunst auf höchstem Niveau!

Wir freuen uns, Ihnen unseren ersten Partner für "Art, Design & Crafts" vorstellen zu dürfen: Charles Girardier

Geschichte

Charles Antoine Girardier, im Jahre 1759 in Genf geboren, war ein weltweit bekannter Maître Horloger. Er verfügte über ein profundes Uhrenmacher-Know-how, welches er von seinen Vorfahren geerbt hat. Alle uhrenmacherischen Geheimnisse wurden von Generation zu Generation weitergereicht.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Charles Girardier damit beschäftigt, zusammen mit anderen Uhrenmachermeistern, eine Lösung (später als "Tourbillon-Komplikation" bekannt) gegen die negativen Auswirkungen der Schwerkraft auf die Zeitpräzision von mechanischen Uhren zu finden. Zu diesem Zeitpunkt war dieses Ziel ausserordentlich ehrgeizig. Charles Girardier hat mit Leib und Seele daran gearbeitet, seinen Traum in die Realität umzusetzen und diesen unvorstellbaren technischen Fortschritt zu erreichen.

Nicht einmal die Zeit selbst war ein Hindernis diesen langanhaltenden Traum zu verwirklichen. Mehr als 200 Jahre später hat Charles-Girardier.com ihm zu Ehren und in seinem Namen eine aussergewöhnliche Tourbillon-Kollektion mit herausragendem Design in limitierter Auflage produziert.

Tradition

Die Übertragung eines lebendigen, geistigen Erbes, inspiriert von dem grössten Denker der Renaissance, hat wesentlich zur Tradition der feinen Uhrenmacherei beigetragen.

Die Treue zu kulturellen und menschlichen Werten, verstärkt durch sehr spezifische Technologien, haben dieses geistige Erbe lebendig gehalten.

Diese Loyalität ist ein wesentliches Element für Kontinuität oder Langlebigkeit. Trotzdem sind sich die Unternehmer von Charles-Girardier.com, die gerade jetzt bei der Arbeit sind, durchaus der heutigen wirtschaftlichen Realität bewusst. Es gilt zwischen Innovation und Tradition, zwischen Know-how aus der Vergangenheit und Modernität zu navigieren. Da sie nicht bereit sind, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, streben sie ständig danach, noch mehr zu erreichen als die vorherigen Generationen.

In den achtziger Jahren, nach der sogenannten Quarzkrise, erlangte der Begriff "Haute Horlogerie" seine ganze Kraft und Bedeutung. Gerade als es erforderlich war, mechanische Schweizer Uhren in der Kunst- und Luxus-Szene neu zu positionieren und gleichzeitig die altehrwürdige Schweizer Uhrenmachereitradition fortzusetzen.

Haute Horlogerie

Die Uhrenmacherei in der Haute Horlogerie zeichnet sich durch ihre hervorragende Handwerkskunst aus:

Ein Kunst- und Luxusdesign mit feinen Dekorationen wie die Genfer-Streifen (côtes de Genève), während die Makellose, technische Präzision aller hochentwickelten, miniaturisierten Uhrwerke unglaubliche Geduld und Geschicklichkeit erfordern. Die Ähnlichkeiten mit der "Haute Couture" ist offensichtlich.

Die vor zweihundert Jahren geborene Schweizer Haute Horlogerie wurde durch eine, in ihrer Komplexität und Präzision, unvorstellbare technische Errungenschafft gesegnet: das Tourbillon.

Es ist bekannt als die Königin der feinen Uhren-Komplikationen. Zum ersten Mal konnte die negativen Auswirkungen der Schwerkraft kompensiert werden. Die verschiedenen vertikalen Positionen der Uhr auf dem Handgelenk ihres Besitzers wurden neu ausbalanciert, indem dem betroffenen Uhrwerk eine regelmässige, vertikale Drehung (jede Minute) technisch auferlegt wurde. 

Die extra dünnen Tourbillon Generationen

Heute sind die Tourbillon-Kreationen extrem dünn, leicht und widerstandsfähig. Die absolute Schönheit der Modelle und das unglaubliche Know-how der Uhrenmachermeister haben dem Tourbillon seinen Adel verliehen. Dieses handwerkliche Wunderwerk ist noch immer einer ehrgeizigen Innovation ausgesetzt, die für Liebhaber herausragender Kreationen der Schweizer Haute Horlogerie nie zu extravagant ist.

Charles Girardier VMF 5430

Diese 100% Swiss Made Uhren-Kollektion ist mit handgefertigten Ornamenten wie den Genfer Streifen (Côtes de Genève) verfeinert und mit der Königin aller Uhrmacherkomplikationen versehen:

Ein extra dünnes Flying Tourbillon VMF 5430

Die Tourbillon-Komplikation (Erfindung) ist ein wesentlicher Bestandteil der Haute Horlogerie. Als kulturelles Erbe ist sie der Beweis für das außergewöhnliche Savoir-faire des Maître Horloger. Die unendliche Schönheit eines solch edlen Modells mit Tourbillon ist ein Muss für alle Liebhaber der Schweizer Haute Horlogerie.

Auf der linken Seite dieser Limited Edition schlägt das extra dünne Flying Tourbillon wunderschön und schwerelos in einem Käfig aus Titan. Die 160 Komponenten (22 Edelsteine) dieses Uhrwerk zusammenzubauen, erfordert vom feinen Uhrmacher extreme Geschicklichkeit und kann selbst von den modernsten Robotern nicht ausgeführt werden.

Diese außergewöhnliche Kreation ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen charles-girardier.com und Vaucher Manufacture Fleurier Haute Horlogerie. An jeder einzelnen Uhr wurden innovative Tests von einer High Tech Zelle (Vaucher Chronometry) für die Qualitätmessung durchgeführt, um sicherzustellen, dass sie für eine sehr lange Zeit perfekt läuft.

Vaucher Manufacture Fleurier (VMF) mit Sitz in Fleurier, Schweiz, ist ein Industriebetrieb mit 150 Spezialisten für die Entwicklung, Produktion und Montage feinmechanischer Uhrwerke. Die Hermès Group hat ihre Präsenz und Legitimität in der luxuriösen, mechanischen Uhrmacherkunst ausgebaut, indem sie kürzlich einen Anteil von 25% der Vaucher Manufacture Fleurier erworben hat, um Ästhetik von äusserster Schönheit mit fortschrittlicher Technologie zu kombinieren.

Modelle

Modell Tourbillon 2018-2019


Uhrwerk:

Calibre VMF 5430

Aufzug: Manuell

Durchm. Werk: 31.10 mm

Dicke Werk: 3,40 mm

Aufzug Reserve: 48 Std.

Anzahl Komponenten Werk: 160

Anzahl Edelsteine: 22

Funktionen:

Stunden, Minuten

Tourbillon

Gehäuse:

Durchm.: 40.50 mm

Dicke.: 8.76 mm

Material: Stahl

Zifferblatt: Abysse blau

Ornament: Cótes de Genève 

Rückseite: Offen, Saphirglas

Glas: Saphirglas antireflectiv

Wasserdicht bis: 30 M

Hergestellt: 100% Swissmade

Stückzahlen produziert: 12

Noch verfügbar: 4 

Preis: CHF 39´000.-

Modell Tourbillon 2019


Uhrwerk:

Calibre VMF 5430

Aufzug: Manuell

Durchm. Werk: 31.10 mm

Dicke Werk: 3,40 mm

Aufzug Reserve: 48 Std.

Anzahl Komponenten Werk: 160

Anzahl Edelsteine: 22

Funktionen:

Stunden, Minuten

Tourbillon

Gehäuse:

Durchm.: 40.50 mm

Dicke.: 8.76 mm

Material: Titanium

Zifferblatt: Schwarz

Ornament: Cótes de Genève

Rückseite: Offen, Saphirglas

Glas: Saphirglas antireflectiv

Wasserdicht bis: 30 M

Hergestellt: 100% Swissmade

Stückzahlen produziert: 12

Noch verfügbar: 9

Preis: CHF 49´000.-

Modell Tourbillon 2019


Uhrwerk:

Calibre VMF 5430

Aufzug: Manuell

Durchm. Werk: 31.10 mm

Dicke Werk: 3,40 mm

Aufzug Reserve: 48 Std.

Anzahl Komponenten Werk: 160

Anzahl Edelsteine: 22

Funktionen:

Stunden, Minuten

Tourbillon

Gehäuse:

Durchm.: 40.50 mm

Dicke.: 8.76 mm

Material: Gold 18K

Zifferblatt: Silber

Ornament: Cótes de Genève

Rückseite: Offen, Saphirglas

Glas: Saphirglas antireflectiv

Wasserdicht bis: 30 M

Hergestellt: 100% Swissmade

Stückzahlen produziert: 12

Noch verfügbar: 11

Preis: CHF 49´000.-

Modell Lady´s Skeleton 2019


Uhrwerk:

Calibre VMF 5487

Aufzug: Automatisch

Durchm. Werk: 30.00 mm

Dicke Werk: 2,60 mm

Aufzug Reserve: 48 Std.

Anzahl Komponenten Werk: 160

Anzahl Edelsteine: 29

Anzahl Diamanten: 85 (0.70K)

Funktionen:

Stunden, Minuten

Gehäuse:

Durchm.: 40.50 mm

Dicke.: 8.83 mm

Material: Weissgold 18K

Zifferblatt: Weissgolg 18K

Ornament: Gravuren vom Hand gefertigt

Rückseite: Offen, Saphirglas

Glas: Saphirglas antireflectiv

Wasserdicht bis: 30 M

Hergestellt: 100% Swissmade

Stückzahlen produziert: 20

Noch verfügbar: 20

Preis: CHF 29´000.-


Für mehr Informationen besuchen Sie: charles-girardier.com/

Download Broschüre: Charles Girardier

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden